Kulturnacht 2021 – Infos & Ablaufplan.

Die Stadt Grevesmühlen wird dieses Jahr zusammen mit dem Gewerbeverein die 15. Kulturnacht veranstalten. Los geht’s am Samstag, dem 30. Oktober 2021, 11 Uhr. Alle wichtigen Infos und den Veranstaltungsplan könnt ihr hier in der Pressemitteilung nachlesen.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Am 30. Oktober veranstaltet die Stadt Grevesmühlen gemeinsam mit dem Gewerbeverein bereits zum 15. Mal die „Grevesmühlener Kulturnacht“.

In diesem Jahr sogar mit „Frühshoppen“, denn bereits ab 11 Uhr geht es in der Grevesmühlener Innenstadt los. Neben den vielen tollen Angeboten für Kinder wird es ein Plattsnackertreffen mit Thomas Lenz sowie das beliebte Comedy-Märchen am Museum geben. Ostseewelle Party-DJ Stefan Haschler sorgt auf dem Markt und in der Stadt für Stimmung und die Band „revoc“ übernimmt den musikalischen Ausklang des Abends.

Gemeinsam mit der WOBAG präsentieren die Stadtwerke in diesem Jahr das erste Mal drei Lasershows am K2. Die bekannten Gespensterlampen spuken wieder durch die Stadt und noch schönere Lichtinstallationen verzaubern die Wismarsche Straße. Auch die Gebäude der Innenstadt werden in verschiedenen Farben ins richtige Licht gerückt.

Außerdem gibt es wieder eine QR-Code-Rallye, in diesem Jahr mit einem Gruselpuzzle beim Kundenzentrum der Stadtwerke am Markt. Hier warten auch das Glücksrad mit Preisen für die Kleinen und „energiegeladene“ Überraschungen für die Großen.

Dennoch: Corona ist noch nicht aus der Welt. Halten Sie die Hygienevorschriften ein. Achten Sie auf sich und andere und haben Sie Verständnis, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Regelungen eingehalten werden müssen.

Bitte beachten Sie auch, dass die Innenstadt ab 11 Uhr für den Verkehr voll gesperrt sein wird.

Für das leibliche Wohl ist mit frisch gebackenen Waffeln und Crepés, Suppen, Gegrilltem, deftiger Soljanka, Saschlik und viele weitere Leckereien gesorgt.


Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 21. Oktober 2021.

Urban Art Open-Air 2020 in Greifswald.

Auch dieses Jahr findet das Urban Art Festival MV mit dazu gehörigem Open-Air statt – anders, aber es findet statt!

Hierzu kooperiert erneut radio98eins mit dem Urban Art MV e.V. und präsentiert das Open-Air, welches am Samstag, den 1. August 2020 von 12 Uhr bis 22 Uhr im Jugendzentrum Klex in Greifswald stattfindet.

Das Open-Air wird als Hip-Hop-Talk organisiert, bei dem sich radio98eins nicht nur vor Ort an der Moderation beteiligt, sondern von 12 bis 19 Uhr auch live überträgt – im Radio auf 98.1 MHz oder im Internet über den Livestream auf www.radio98eins.de.  Eine weitere Möglichkeit ist der Livestream auf der Homepage des Urban Art MV Vereins – www.urbanartmv.com/Livestream. Hier könnt ihr nicht nur zuhören sondern auch zusehen.

Im Rahmen des Open-Airs, welches in Zusammenarbeit mit „Demokratie Leben“ und dem Jugendzentrum Klex  auf die Beine gestellt wurde, wechseln sich die Diskussionsrunden mit Musik ab. Unter dem Motto „Rassismus und Diskriminierung?“ sollen unter anderem die Themen Hip-Hop-Medien, Texte und Ausgrenzung, Homophobie, Minderheiten und Respekt besprochen werden. Zu Gast sind dafür die Musiker/-innen Amewu, Finna, Joe Alesko und FatiQue.

Die Gäste beteiligen sich auch musikalisch an der Veranstaltung. Sie werden diesbezüglich noch durch Kzudemet und die DJs Miss Ophonia, Shervin und Nordic Soul Team unterstützt.

Die Open-Air-Veranstaltung auf dem Innenhof des Klex ist ebenfalls für Gäste geöffnet und kostenfrei. Vor Ort gibt es für alle Besucher sowohl Essen als auch Trinken. Es gelten jedoch die Corona-Regeln, die von den Veranstaltenden selbst durchgesetzt werden. Sie beinhalten unter anderem den Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen Personen (ausgenommen zwischen Angehörigen desselben Haushaltes) und die Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske, Schal, Tuch etc).

Die Inhalte wurden der Pressemitteilung der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern vom
24. Juli 2020 entnommen.