Unser Wochenrückblick / KW 39 – 41.

WOW! … Sind wirklich schon wieder drei Wochen ins Land gezogen? Die Zeit scheint zu rennen und das Ende naht – also das Ende des Jahres natürlich 😉

In den vergangenen Wochen war jede Menge los – neben den, wie immer, täglich anfallenden bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben, wurde wieder viel an aktuellen Projekten gearbeitet. So werden aktuell Drehorte (Sets) gestaltet, Dreharbeiten finden statt und auch an Drehbüchern wird fleißig geschrieben. Unsere jungen und kreativen Filmemacher:innen sind mit viel Spaß und Enthusiasmus dabei.

In der Herbstferienwoche gestaltete das Filmstudio zudem eine Medienprojektwoche im Jugenclub Selmsdorf. Was dort alles passierte, um was es ging und was am Ende dabei rausgekommen ist erfahrt ihr in den kommenden Tagen.

Weiterhin gab es erneut Dreharbeiten für den KiJuPa Film. Es wurden Impressionen des Workshops im Feriendorf Muess und von der ersten konstituierenden Sitzung des neu gewählten Kinder- und Jugendparlaments im Zeughaus in Wismar gedreht. Damit sind die Dreharbeiten abgeschlossen und die große Postproduktion kann beginnen.

Außerdem haben, wie gewohnt, Teilnehmer:innen der Jugendredaktion die Grevesmühlen TV Sendungen produziert und moderiert. Zu sehen gibt es die Ausgaben 1148, 1149 und 1150. Wie immer direkt hier oder drüben auf unserem Youtube Kanal.

Gegen Ende des Rückblicks, hier noch unser lieb gewonnenener Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Filmemacher:innen freuen sich über euren Support.

Euch allen ein erholsames und entspanntes Wochenende.
Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 37 & 38.

Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Schon sind wieder zwei arbeitsintensive und aufregende Wochen vergangen. Wie ihr es gewohnt seid, gibt es natürlich unseren kleinen Wochenrückblick – wieder mit einer tollen Fotogalerie. Aber von vorn:

Wie schon eingangs erwähnt waren die letzten beiden Wochen wieder vollgepackt mit Arbeit, vielen AG-Treffen und Veranstaltungen. Dabei kam natürlich der Spaß nie zu kurz. Wie immer galt es die täglich anfallenden – bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben – erfolgreich zu erledigen. Unsere jungen und kreativen Filmemacher:innen waren ebenfalls wieder bei uns im Filmstudio und haben an aktuellenProjekten weiter gearbeitet – seien es Dreharbeiten, Recherche, Drehvorbereitungen oder Locationscouting. Jeder hatte seine Aufgabe, um das jeweilige Projekt voranzubringen.

Weiterhin gab es erneut Dreharbeiten für den KiJuPa Film – diesmal wurden Impressionen bei der Veranstaltung am Weltkindertag in der Alten Reithalle in Wismar aufgenommen. Demnächst folgen noch weitere finale Filmaufnahmen, um dann im letzten Drittel des Jahres mit der Postproduktion beginnen zu können.

Dann gab es einen vom Kreisjugendring organisierten Fachtag zum Thema Transgender. Dieser fand in der Aula des Schloß Gadebusch statt und war hochinformativ.

Außerdem haben, wie gewohnt, Teilnehmer:innen der Jugendredaktion die Grevesmühlen TV Sendungen moderiert. Zu sehen gibt es die Ausgaben 1146 und 1147. Wie immer direkt hier oder drüben auf unserem Youtube Kanal.

Gegen Ende des Rückblicks, hier noch unser lieb gewonnenener Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Filmemacher:innen freuen sich über euren Support.

Und nun: wie am Anfang geschrieben, könnt ihr jetzt die fotografischen Impressionen aus und mit dem Filmstudio Grevesmühlen in unserer Galerie ausgiebig anschauen. Viel Spaß.

Euch allen ein entspanntes Wochenende.
Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 35 & 36.

Der meteorologische Herbstanfang liegt hinter uns, was so viel bedeutet, dass der September begonnen hat und es straff aufs Jahresende zugeht. 🙂 Aber keine Panik – noch sind es etwas mehr als drei Monate zeit bis zum Jahreswechsel.

In den letzten zwei Wochen war wieder einiges los im Kinder- und Jugendfilmstudio Grevesmühlen – viel Arbeit, viel Action, viel Interessantes, viel Neues … und jede Menge Spaß und Kreativität.

Wie immer galt es die täglich anfallenden – bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben – erfolgreich zu erledigen. Daneben waren unsere ca. 45 jungen und kreativen Filmemacher:innen der verschiedenen AG-Gruppen natürlich wieder bei uns vor Ort und haben weiter an aktuellen und neuen Projekten gefrickelt. Hier wurde weiter an Drehbüchern, Ideen und Inhalten gearbeitet. Aber auch Recherche gehört dazu und das Filtern von Informationen. Die Vorproduktion ist nach wie vor ein wichtiges Puzzleteil in der Filmproduktion.

Natürlich haben auch wieder Teilnehmer:innen der Jugendredaktion die Grevesmühlen TV Sendungen moderiert. Zu sehen gibt es die Ausgaben 1144 und 1145. Wie immer direkt hier oder drüben auf unserem Youtube Kanal.

Zudem gab es weitere Dreharbeiten für den KiJuPa Film und es wurden Impressionen vom 20. Geburtstag der Kita Am Lustgarten aufgenommen. Ein toller und erlebnisreicher Tag für die Kleinsten.

Bevor wir zum Ende des Wochenrückblicks kommen und ihr eine kleine, aber feine Fotogalerie mit Eindrücken der letzten Wochen anschauen könnt, hier noch unser lieb gewonnenener Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Filmemacher:innen freuen sich über euren Support.

Wir wünschen euch allen ein angenehmes und erholsames Wochenende.
Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 33 & 34.

Die letzten beiden Wochen im Kinder- und Jugendfilmstudio Grevesmühlen waren wieder gefüllt mit immens viel Arbeit, Spaß und Kreativität.

So gab es den Auftakt zum Projekt bzw. dem Wahlpflichtfach ‚Musikbusiness/ Musikkommunikation‘ im Gymnasium Schönberg, den Drehbeginn für das KiJuPa im Alten Hafen in Wismar, einen kleinen interessanten Filmdreh im Irrgarten Boltenhagen und eine Weiterbildung zum Thema Kinderschutz.

Daneben waren unsere ca. 45 jungen und kreativen Filmemacher:innen der verschiedenen AG-Gruppen natürlich wieder bei uns im Filmstudio, um an aktuellen und neuen Projekten zu arbeiten. Es wird recherchiert, geschrieben, geplant, gefilmt, diskutiert, … der Kreativität wird freien Lauf gelassen.

Was nicht fehlen darf ist unsere wöchentliche Sendung Grevesmühlen TV, die von den unterschiedlichen Redakteur:innen morderiert wird. So könnt ihr die aktuelle Ausgabe #1143 und die von letzter Woche, #1142, dirket hier anschauen oder aber auf unserem Youtube Kanal vorbeischauen.

Darüber hinaus halten wir das Filmstudio am Laufen und erledigen täglich die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben die es dafür benötigt.

Ein weiterer Wochenrückblick nähert sich dem Ende und abermals möchten wir unseren lieb gewonnenen, abschließende Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen geben – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Filmemacher:innen freuen sich über euren Support.

Wir wünschen euch allen ein chilliges Wochenende.
Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 32.

Eine weitere Woche im Kinder- und Jugendfilmstudio Grevesmühlen liegt hinter uns und wir konnten wieder viele unserer kreativen Filmemacher:innen begrüßen. So kurz nach den Sommerferien werden immer noch die Zeiten angepasst, damit die Gruppentreffen und Dreharbeiten entspannt stattfinden können. Mit den anwesenden Kids bzw. den verschiedenen AG-Gruppen wird natürlich an neuen Filmideen gearbeitet, es werden noch offene Projekte weiter gefilmt und es gibt schon fertig gedrehte Produktionen, die sich aktuell in der Postprduktion befinden – hier wird fleißig geschnitten und nach dem richtigen Sounddesign gesucht.

Neben der intensiven Arbeit mit unseren Teilnehmer:innen gibt es, wie immer, jede Menge im Filmstudio zu tun. So sind es all die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben die uns auf Trapp halten, damit alles reibungslos läuft.

Natürlich gibt es seit Donnerstag auch wieder eine neue Ausgabe von Grevesmühlen TV. Die 1141. Sendung wird wieder von Redaktionsmitgliedern des Filmstudios morderiert. Also schaut doch einfach auf unserem Youtube Kanal vorbei oder direkt hier.

Jetzt, wo wir wieder das Ende unseres kleinen Wochenrückblicks erreicht haben, wisst ihr sicherlich was kommt … genau – der schon lieb gewonnene, abschließende Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Teilnehmer:innen freuen sich über euren Support.

Euch allen ein sonniges, entspanntes und erholsames Wochenende.

Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 29 – 31.

Die Sommerferien sind nun offiziell vorbei und die erste Schulwoche liegt auch schon wieder hinter uns. Zudem waren die ersten Teilnehmer:innen endlich wieder im Filmstudio, um an aktuellen und kommenden Filmprojekten zu arbeiten. Andere mussten erst einmal die neuen Stundenpläne und Zeiten checken, um planen zu können. So werden ab kommender Woche wieder alle kreativen Filmemacher:innen, falls nicht von der Schule aus in die Quarantäne geschickt, vor Ort sein. Wir freuen uns wie Bolle 🙂

Wie immer gab und gibt es bei uns im Filmstudio jede Menge zu tun. So werden all die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben erledigt, um alles am Laufen zu halten. Daneben fanden einige interessante und vor allem konstruktive Treffen/ Gespräche statt, bei denen man ausführlich über Projektegesprochen hat – sei es mit der Feuerwehr Grevesmühlen, dem Jugendclub Selmsdorf oder der Bundespolizei und den Musikern von Gleis4. Wir freuen uns auf die bevorstehenden Zusammenarbeiten.

Außerdem gab es einen zwar langen, aber dafür sehr erfolgreichen und tollen Drehtag mit den Stadtwerken Grevesmühlen.

Dann gibt es natürlich seit gestern eine neue Ausgabe von Grevesmühlen TV – Nummer 1140. Diesmal gibt es Einblicke in die zurückliegende Flächenbrandschulung/ -übung der Feuerwehren des Landkreises Nordwestmecklenburg und einen kleinen Rückblick auf die letzte Ferienwoche, in der die Kreismusikschule Grevesmühlen viele Workshops angeboten hatte. Also schaut doch einfach auf unserem Youtube Kanal vorbei oder direkt hier.

Dann gibt es noch eine tolle Neueigkeit für unsere jungen Filmemacher:innen, denn sie können nun neue Perspektiven in ihre zukünftigen Filme einbringen – aus der Luft. Dazu dann aber später mehr. Hierzu auch immer mal wieder unseren Instagram-Kanal besuchen.

Und was gibt es am Ende eines jeden Wochenrückblicks? Genau – der schon lieb gewonnene, abschließende Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Teilnehmer:innen freuen sich über euren Support.

Euch allen ein entspanntes und erholsames Wochenende.

Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 25 – 28.

Etwas mehr als die Hälfte der Sommerferien sind vorbei, daher ist’s nun auch wieder soweit und es gibt einen kurzen Rückblick auf die zurückliegenden Wochen.

Ein Teil des Filmstudios war schon im Urlaub und die zweite genießt jetzt seinen wohlverdienten Urlaub. Dennoch gab und gibt es bei uns im Filmstudio jede Menge zu tun. So erledigen wir all die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben, um alles am Laufen zu halten. Hinzu kommen Dreharbeiten für die Grevesmühlen TV Sendungen, welche von unserer Jugendredaktion auch moderiert werden. So entstanden die Ausgaben #1138 (mit Impressionen der City-Night light und der Bummi-Olympiade), #1139 und ein kleines Spezial. Wie immer könnt ihr die aktuellen GTV-Produktionen auf unserem Youtube Kanal oder direkt hier anschauen.

Nun heißt es aktuell, wichtige Sachberichte fertigzustellen, die Arbeitsgemeinschaften vorzubereiten, um nach den Sommerferien wieder durchstarten zu können, wichtige Termine wahrzunehmen … und noch jede Menge mehr. Wichtig hierbei: viel trinken bei den aktuellen Temperaturen und vielleicht auch mal ein kleines Eis in der Mittagspause genießen 🙂

Wie immer, der schon lieb gewonnene, abschließende Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Teilnehmer:innen freuen sich über euren Support.

Euch allen von Herzen sonnige, entspannte und erholsame (Rest-)Sommeferien.

Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 23 & 24.

Es ist soweit und sechs Wochen Sommerferien stehen vor der Tür. Bevor diese jedoch kalendarisch offiziell beginnen schauen wir nochn einmal auf 14 Tage im Filmstudio zurück:

Wir dürfen und können seit anfang Juni endlich wieder unsere kreativen Filmemacher:innen bei uns begrüßen – unter Beachtung und Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen. Diese Treffen werden genutzt, um die aktuellen und noch nicht fertigen Filmprojekte zu besprechen und im besten Fall auch weiter daran zu arbeiten/ drehen. So konnte auch endlich eine Produktion, die im März letzten Jahres begonnen hat, endlich abgeschlossen werden, denn die letzte benötigte Szene wurde am Montag, dem 14. Juni gedreht. Das heißt, nun geht es in die Postproduktion – Rohmaterial sichten, Schnitt, Sounddesign, Colograding, Musikediting. Natürlich haben wir den Sommer mit den Teilnehmer:innen auch mit einem leckeren Eis willkommen geheißen.

Neben all den Projekten mit den Kids, gibt es bei uns im Filmstudio nach wie vor jede Menge zu tun. So erledigen wir all die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben, um alles am Laufen zu halten. Hinzu kommen kleine Dreharbeiten für die Grevesmühlen TV Sendungen, welche im Wechsel auch von unserer Jugendredaktion moderiert werden. Die Sendungen #1136 und #1137 könnt ihr wie immer auf unserem Youtube Kanal oder direkt hier anschauen.

Der Leiter des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen ist seit Anfang Juni im Begleitausschuss des Bundesprogramms Demokratie leben! im Landkreis Nordwestmecklenburg und konnte somit das erste Mal an der konstituierenden Sitzung des Ausschusses teilnehmen. Hier hat er neue, interessante Menschen/ Kollegen kennengelernt und viele neue Eindrücke gesammelt. Außerdem ist es immer wichtig sich fortzubilden und so war man auch Teilnehmer an der Fachtagung „Die extreme Rechte als Herausforderung für die Soziale Arbeit in M-V“. Die ganztägige Veranstaltung der Hochschule Neubrandenburg war höchst interessant und sehr gut organisiert. Zudem mit Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops spannend aufbereitet.

Bevor wir nun zum Ende kommen und in die Sommerferien starten, wie immer unser abschließender Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die jun

Euch allen von Herzen sonnige, entspannte und erholsame Sommeferien. 🙂

Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 21 & 22.

Die letzten zwei Wochen ist wieder viel passiert und man merkt wie es langsam, aber sicher aufwärts/ voran geht. So ist es nun auch wieder möglich, dass wir die Kids bei uns begrüßen können – endlich wieder im real life treffen und aktuelles besprechen. Wichtig ist, dass die geltenden Hygienemaßnahmen beachtet und umgesetzt werden.

Bei uns im Filmstudio gibt es selbstverständlich nach wie vor jede Menge zu tun, denn es muss ja schließlich alles am Laufen gehalten werden. So arbeiten wir weiter fleißig und erledigen all die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben, die es dafür benötigt. Zudem gab es auch wieder die wöchentlichen Onlinemeetings mit den ethusiastischen Teilnehmer:innen.

Ein erstes Treffen im Freien fand auch statt – mit der Gruppe des Gymnasiums. Hier wurde der Stand des aktuellen Drehbuches zum Projekt Sehenswürdigkeiten in Grevesmühlen besprochen. Außerdem lotete man den weiteren Weg hin zu den ersten Dreharbeiten aus. Diese werden nach dem Sommer stattfinden können. Doch an erster Stelle steht nun erst einmal die Fertigstellung des Skripts.

Weiterhin gab es ein erneutes (digitales) Arbeitstreffen mit dem Fachdienst Jugend des Landkreises Nordwestmecklenburg. Es war wie immer eine sehr angenehme und interessante Veranstaltung mit viel Austausch mit den Kollegen. Außerdem gab es einen kleinen Input zum Thema Digitale Medien in der Jugendarbeit.

Natürlich wurden auch wieder fleißig Ausgaben für Grevesmühlen TV produziert. Die Moderationen dazu wurden ebenfalls, wie gewohnt, vor Ort mit Kindern der Jugendredaktion aufgenommen. Die Sendungen #1134 und #1135 könnt ihr wie immer auf unserem Youtube Kanal oder direkt hier anschauen.

Ach ja … am Mittwochabend (2. Juni 2021) gab es am Alten Rathaus in Grevesmühlen eine Ausstellungseröffnung im Rahmen der Jubiläumstage zum 30jährigen Bestehen der Kreismusikschule. Hier wurden viele Impressionen gedreht, die ihr dann kommende Woche in der neuen Sendung begutachten könnt.

Unseren abschließenden Hinweis/ Tipp kennt ihr vielleicht mittlerweile schon, aber ich möchte ihn dennoch erneut erwähnen, da sich die Kinder und Jugendlichen über ein Abo sehr freuen. Also, hier geht es zum großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei und genießt die Filme.

Euch allen ein sonniges, entspanntes und erholsames Wochenende.
Beste Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 19 & 20.

Schaut man in den Kalender, dann wird einem schlagartig bewusst, dass schon in vier Wochen die großen Sommerferien starten. Die Zeit scheint wie im Fluge zu vergehen. Für uns im Filmstudio heißt das, dass wir nach wie vor eine Menge zu tun haben, aber unsere lieben, jungen und kreativen Filmemacher:innen leider immer noch nicht vor Ort begrüßen können, um die begonnenen Filmprojekte endlich fertigzustellen. Doch wir sind voller Zuversicht, dass nach dem Sommer, unter bestimmten Voraussetzungen, wieder gedreht werden kann.

Um nach wie vor im Filmstudio alles am Laufen zu halten, arbeiten wir weiter fleißig und erledigen all die bürokratischen, administrativen, organisatorischen und technischen Aufgaben, die es dafür benötigt. Zudem gibt es Austausch mit anderen Einrichtungen der Jugendsozialarbeit. Ein fester Bestandteil sind natürlich die wöchentlichen Onlinemeetings mit den jungen und kreativen Teilnehmer:innen, die es natürlich auch in den letzten beiden Wochen wieder gab – reden, lachen, spielen, planen, austauschen … jedes Mal wieder wichtig und großartig.

Hinzu kommen die Produktionen der neuen Ausgaben von Grevesmühlen TV – #1132 und #1133. Wie immer könnt ihr die Folge auf unserem Youtube Kanal oder direkt hier anschauen.

Und, wie schon gewohnt – der abschließende Hinweis/ Tipp zum großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei und abonniert fleißig.

Euch allen ein entspanntes und vor allem schönes Wochenende/ Pfingsten. Beste Grüße ausm Filmstudio.