Angi und Selinas Praktikumsstory <3.

Hallihallo und herzlich Willkommen zu unserem kleinen Einblick in das absolvierte Praktikum 🙂 Hier präsentieren wir euch ein paar Impressionen unserer Erlebnisse der beiden Praktikumswochen. Aber jetzt stellt ihr euch sicherlich die Frage, wer sind wir überhaupt? Wir sind Angelina und Selina und besuchen aktuell die 11. Klasse des Gymnasiums am Tannenberg.

In unserem vorletzten Schuljahr stand für uns nun ein Praktikum an. Für uns war von Anfang an klar, dass wir dies im Kinder- und Jugendfilmstudio Grevesmühlen absolvieren wollen. Durch unser Praktikum erhoffen wir uns, dass wir am Ende eine bessere Orientierung für unsere spätere Berufswahl erlangen, denn wir beide hegen Interesse im Bereich der Medienwelt.


Ablauf des Praktikums

Unser Praktikum wurde sehr durch das alljährige Stadtfest beeinflusst, welches sich über den Zeitraum vom 23.06-26.06. erstreckte. Wir begleiteten die Ereignisse auf dem Stadtfest mit dem Mikrofon, dem Stativ und natürlich der Kamera. Dabei sind viele großartige Aufnahmen entstanden, die sie auch bei den Folgen 1184 und 1185 bei Grevesmühlen TV entdecken können. Im Nachhinein mussten diese Aufnahmen natürlich noch aufbereitet werden, um letztendlich veröffentlicht zu werden.

Hierbei wurden zuerst die besten Aufnahmen rausgesucht, anschließend zusammen geschnitten und schlussendlich perfektioniert durch Ton und die passende Moderation. Apropos Moderation, davon haben wir auch ein paar aufgenommen, welche ihr ebenfalls bei Grevesmühlen TV erblicken könnt. Dies nahm den Großteil unserer Zeit ein. An unserem letzten Praktikumstag, dem 30. Juni, besuchten wir noch den Tag des Wassers in der Grundschule Boltenhagen, welcher vom Zweckverband organisiert. Auch hier drehten wir viele Aufnahmen, die schlussendlich in der 1186. Ausgabe von Grevesmühlen TV erschienen.


Fazit zu unserem Praktikum

Das Praktikum hat uns beiden sehr viel Spaß bereitet und wir haben einen großen Gefallen an der Arbeit mit Medien gefunden. Besonders die Moderation vor der Kamera sowie das Schneiden und Aufbereiten der Aufnahmen bereiteten uns viel Freude, aber auch das Filmen vor Ort gefiel uns sehr gut. Es war äußerst interessant die verschiedenen Eindrücke des Geschehens wahrzunehmen und ein Teil davon zu sein. Nach diesem Praktikum haben wir beide auf jeden Fall einen besseren Überblick über die Arbeit im Umgang mit Medien erhalten.

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei Andreas Grimm und Jan Kadura für die tollen zwei Wochen, bei denen sie uns immer tatkräftig zur Seite standen, bedanken. 🙂

WPU Kurs ‚Musikbusiness‘ – neue Videos, Infos für letzte Karten und Instagram.

Bevor morgen, den 24. Mai 2022, um 18 Uhr das große Abschlusskonzert Ab in den Sommer – Mit Klassik im Kino im Orpheum Lichtspielhaus in Schönberg stattfindet und somit auch das Wahlpflichtfach Musikbusiness ein Ende findet, gibt es noch zwei neue Videos – zum einen das Interview mit Musiker:innen und zum anderen ein Minivideo mit Eindrücken der Generalprobe.

Wer noch versuchen möchte ein paar Karten für dieses Event zu bekommen, hier noch ein kleiner Hinweis, denn es sind noch einige wenige Karten in den öffentlichen Verkauf gekommen.

KLICK HIER für KARTEN

Die Freude ist groß, wenn das Projekt der Jugendlichenmit Förderkarten unterstützt wird.

Einlass ist am 24. Mai 2022 ab 17 Uhr und das Konzert beginnt 18 Uhr. Danach gibt es noch eine kleine, aber feine Aftershow Party. Wir freuen uns auf alle Gäste.

Gerne könnt ihr auf Instagram den Kanal besuchen/ abbonieren, um die Ergebnisse, gerade auch der Film/ Foto Gruppe (betreut und medienpädagogisch unterrichtet durch das Filmstudio Grevesmühlen), anzuschauen.

Instagram WPU Kurs Gym Schönberg / Ab in den Sommer

Euch allen einen sonnigen Wochenstart.
Sommerliche Grüße ausm Filmstudio 🙂