Kulturnacht 2021 – Infos & Ablaufplan.

Die Stadt Grevesmühlen wird dieses Jahr zusammen mit dem Gewerbeverein die 15. Kulturnacht veranstalten. Los geht’s am Samstag, dem 30. Oktober 2021, 11 Uhr. Alle wichtigen Infos und den Veranstaltungsplan könnt ihr hier in der Pressemitteilung nachlesen.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Am 30. Oktober veranstaltet die Stadt Grevesmühlen gemeinsam mit dem Gewerbeverein bereits zum 15. Mal die „Grevesmühlener Kulturnacht“.

In diesem Jahr sogar mit „Frühshoppen“, denn bereits ab 11 Uhr geht es in der Grevesmühlener Innenstadt los. Neben den vielen tollen Angeboten für Kinder wird es ein Plattsnackertreffen mit Thomas Lenz sowie das beliebte Comedy-Märchen am Museum geben. Ostseewelle Party-DJ Stefan Haschler sorgt auf dem Markt und in der Stadt für Stimmung und die Band „revoc“ übernimmt den musikalischen Ausklang des Abends.

Gemeinsam mit der WOBAG präsentieren die Stadtwerke in diesem Jahr das erste Mal drei Lasershows am K2. Die bekannten Gespensterlampen spuken wieder durch die Stadt und noch schönere Lichtinstallationen verzaubern die Wismarsche Straße. Auch die Gebäude der Innenstadt werden in verschiedenen Farben ins richtige Licht gerückt.

Außerdem gibt es wieder eine QR-Code-Rallye, in diesem Jahr mit einem Gruselpuzzle beim Kundenzentrum der Stadtwerke am Markt. Hier warten auch das Glücksrad mit Preisen für die Kleinen und „energiegeladene“ Überraschungen für die Großen.

Dennoch: Corona ist noch nicht aus der Welt. Halten Sie die Hygienevorschriften ein. Achten Sie auf sich und andere und haben Sie Verständnis, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Regelungen eingehalten werden müssen.

Bitte beachten Sie auch, dass die Innenstadt ab 11 Uhr für den Verkehr voll gesperrt sein wird.

Für das leibliche Wohl ist mit frisch gebackenen Waffeln und Crepés, Suppen, Gegrilltem, deftiger Soljanka, Saschlik und viele weitere Leckereien gesorgt.


Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 21. Oktober 2021.

18. FiSH Filmfestival findet auch dieses Jahr wieder online statt.

Die Woche beginnt mit einer sehr guten Nachricht, denn auch das diesjährige FiSH Filmfestival in Rostock findet statt – erneut online. Die mittlerweile schon 18. Auflage wird durchgeführt vom 29. April bis 2. Mai 2021.


Pressemitteilung Institut für neue Medien/ FiSH Festivalbüro

Das renommierte FiSH – Filmfestival im Rostocker Stadthafen geht dieses Jahr in die 18. Auflage und findet vom 29. April bis 2. Mai statt. Normalerweise zieht das Kurzfilmprogramm ca. 3.500 Gäste in die Spielstätten entlang der Warnow, doch die Pandemie beschert den Organisierenden momentan stürmische See. Leider kann FiSH 2021 aus diesem Grund nicht mit Publikum vor Ort durchgeführt werden.

Digitalisierung des Festivals
Um die Festivaldurchführung für alle Beteiligten so sicher wie möglich zu gestalten, hat sich das FiSH-Team dazu entschlossen, das gesamte Wettbewerbsprogramm inklusive aller Filmgespräche und Jurydiskussionen auch in diesem Jahr nur im Livestream anzubieten. Hierzu wird der Rostocker M.A.U. Club in eine Produktionsstätte verwandelt, aus der live gesendet wird. Das FiSH-Publikum kann alle Filme und Gespräche von Zuhause aus anschauen.

Insgesamt werden 43 Kurzfilme von Filmschaffenden aus Deutschland und dem Ostseeraum präsentiert. Nach jedem Film wird ein Filmgespräch per Live-Video mit den FiSH-Moderatoren im M.A.U. und den Filmschaffenden zuhause geführt. Außerdem werden die Jurys für die Wettbewerbe JUNGER FILM und OFFshorts live vor Ort die gesehenen Filme besprechen und über die Preisvergabe abstimmen. Zusätzlich kann das Publikum per Online-Voting für den Publikumspreis abstimmen.

Auch die Vergabe der Medienkompetenz-Preise Mecklenburg-Vorpommern 2021 wird in einem Livestream aus dem M.A.U. Club gesendet und bildet am Donnerstag, dem 29. April, den Auftakt des diesjährigen FiSH.

Live und Linear
Zusätzlich zum Wettbewerbsprogramm startet am 29. April um 18 Uhr das neue Format FiSH TV. In dem eigens konzipierten Online-Fernsehen werden auf vier verschiedenen Kanälen unter anderem Live-Talks, Musikvideos, Quizshows, Kurzfilmprogramme, Dokumentationen und andere Überraschungen präsentiert. Dieses zusätzliche Festivalangebot ermöglicht die Kulturstiftung des Bundes aus dem Programm Neustart Kultur – DIVE IN.

Eine Website – alle Inhalte
Alle Informationen zum Festival, dem Online-Programm sowie Updates zur Durchführung sind ab sofort auf der Festivalwebsite www.fish-festival.de zu finden.


Die Inhalte & Bilder wurden der Pressemitteilung des Instituts für neue Medien/ FiSH Festivalbüros vom 20. April 2021 entnommen.

Ausstellung ‚On Fire‘ in Plüschow nur noch diese Woche – Finissage am Sonntag.

Die Ausstellung On Fire, in Kooperation mit dem Lauenburgischen Kunstverein Ratzeburg, kann noch bis Sonntag (16.08.2020) diese Woche im Schloss Plüschow besucht werden.

Thema ist die wechselseitige Beziehung zwischen Mensch und Natur. Die internationalen Künstler/-innen zeigen diese inhaltliche Auseinandersetzung in spannenden Formaten und Techniken, sei es Fotografie, Zeichnung, Land-Art, Skulptur und Videoprojektionen. Hierbei wird das gesamte Schlossgebäude bis unter das Dach zur Bühne und somit wird die großartige Architektur des Schlosses miterlebt.

Am Sonntag, den 16. August 2020, endet die Ausstellung mit der Finissage, zu der alle Besucher ab 15 Uhr herzlich eingeladen sind. Es werden einige Künstler/-innen anwesend sein und diese freuen sich mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Miro Zahra, Kuratorin der Ausstellung und Leiterin des Künstlerhauses, gibt eine ausführliche Einführung in die Ausstellung und beantwortet Ihre Fragen. Im Anschluss gibt es kalte Getränke im Park.

Erstattung Eintrittskarten Frühlingsgala.

Gestern hat die Stadt Grevesmühlen eine Pressemitteilung verschickt, in der darauf hingewiesen wird, dass die Erstattung des Kaufpreises für Eintrittskarten der Frühlingsgala noch bis 30. Juni 2020 möglich ist.


Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die in der Stadtinformation Grevesmühlen erworbenen Eintrittskarten für die am 27.03.2020 ausgefallene Frühlingsgala „Hier spielt die Musik“ werden noch bis zum 30.06.2020 zurückgenommen. Gegen Vorlage der Eintrittskarte wird der Kaufpreis erstattet.

Vielen Dank und freundliche Grüße.

Im Auftrag
Alexander Rehwaldt
Amtsleiter Kultur, Bildung und Soziales
Stadtarchivar

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 16. Juni 2020.

Rathaus öffnet wieder seine Türen.

Die Lockerungen, die in den letzten Wochen auf Landesebene beschlossen wurden, werden nach und nach umgesetzt. Somit ist das Rathaus Grevesmühlen ab Montag, den 15. Juni 2020 wieder zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar, um den Bürger-/innen in den verschiedensten Anliegen zu helfen/ unterstützen. Dennoch gibt es Dinge, die beachtet werden müssen. Hierzu bitte die Pressemitteilung lesen.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Aufgrund der Allgemeinverfügung, die das Land Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit den Landkreisen erlassen hat und der Verordnung der Landesregierung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO MV) vom 8. Mai 2020 in der jeweils gültigen Fassung, sowie der aktuellen Situation der Pandemie, werden folgende Festlegungen getroffen:

Ab dem 15. Juni 2020 ist das Rathaus der Stadt Grevesmühlen zu den bekannten Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 bis 18:00 Uhr

Neu wird sein, dass die Türen des Rathauses außerhalb der Öffnungszeiten verschlossen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass weiterhin eine telefonische Terminvergabe möglich ist, um den Besucherstrom zu regulieren. Das Tragen von einer Mund-Nase-Bedeckung bleibt für Besucher bestehen. Der Mindestabstand zwischen den Besuchern und den Mitarbeitern des Rathauses hat weiterhin 1,50 m zu betragen.

Alle Maßnahmen haben bisher dazu beigetragen Ihre und unsere Gesundheit zu schützen. Danke, dass Sie so besonnen all das mittragen!

Der Bürgermeister

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 9. Juni 2020.

Infos zur Wiedereröffnung Stadtmuseum und Öffnungszeiten Rathaus.

Wie es der Headline unseres heutigen Eintrages schon zu entnehmen ist, möchten wir euch zwei wichtige Infos zum Rathaus und dem Stadtmuseum Grevesmühlen mitteilen.

Wiedereröffnung Stadtmuseum Grevesmühlen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Städtische Museum Grevesmühlen ab Dienstag, den 09. Juni 2020, wieder regulär geöffnet hat. Wir öffnen für Sie:

Dienstag – Freitag
10:00 bis 12:00 Uhr & 13:00 bis 17:00 Uhr
+
Samstag
10:00 bis 13:00 Uhr

Neben der Dauerausstellung zur Stadt- und Lokalgeschichte wird aktuell eine Sonderausstellung mit historischen Plakaten aus der DDR gezeigt.

Auch der Turm der Nikolaikirche kann wieder bestiegen werden bis jeweils eine halbe Stunde vor Schließung des Museums. Für mögliche Einlassbeschränkungen und die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen bitten wir um Verständnis.

Marina Safarjan
Museumsleiterin

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 5. Juni 2020.


Öffnungszeiten Rathaus Grevesmühlen

Die Verwaltungsgemeinschaft des Amtes und der Stadt Grevesmühlen möchten darauf hinweisen, dass auf Grund der Corona Pandemie das Rathaus die Öffnungszeiten auch weiterhin ausgesetzt hat.

Alle Bürgerinnen und Bürger bekommen ihren Termin nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 03881/723-0 oder info@grevesmuehlen.de.  Die Bürgerinnen und Bürger werden an der Tür abgeholt. Eine Mund-Nase-Bedeckung ist zwingend erforderlich.

Wir wollen, dass Sie und wir gesund bleiben! Vielen Dank für das Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen
Büro des Bürgermeisters/Pressestelle

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 29. Mai 2020.