Kreihnsdörper Adventsmarkt 2022.

Der 1. Advent steht vor der Tür und somit startet auch schon die Vorweihnachtszeit am kommenden Wochenende. Traditionell öffnet zu diesem Anlass der Kreihnsdörper Adventsmarkt seine Pforten. Alle wichtigen Infos dazu könnt ihr der Pressemitteilung entnehmen und dem Plakat/ Bild am Ende des Beitrags.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Ein gemütlicher Bummel über den Kreihnsdörper Adventsmarkt gehört zu den Höhepunkten der Vorweihnachtszeit für Grevesmühlener und Gäste. Traditionell zum 1. Advent am Samstag, den 26. November 2022 öffnet er seine Pforten. Rund um die St.-Nikolai-Kirche und auf dem Kirchplatz werden in den zahlreichen Weihnachtshütten festliche Dekorationen und Leckereien angeboten.

Um 14.00 Uhr startet der vorweihnachtliche Nachmittag mit einer kleinen Andacht und weihnachtlichen Liedern, begleitet von Orgelmusik, in der Nikolaikirche. Anschließend treffen der Weihnachstollen der Bäckerei Freytag und die Wurstkette der Grevesmühlener Schlachter auf dem Kirchplatz ein. Traditionell werden diese Leckereien innerhalb kürzester Zeit für einen guten Zweck verkauft.

Die Kinder können in der Kirche Basteln oder sich am späten Nachmittag einem weihnachtlichen Film im Luise-Reuter-Saal wärmen. Und sicher wird auch der Weihnachtsmann vorbei schauen …

Weitere Höhepunkte sind die Auftritte des Blasorchesters, des Ökumenischen Posaunenchores und von Katrin Rienow mit ihrem weihnachtlichen Programm.

Am Sonntagvormittag klingt der Markt mit dem Adventsgottesdienst in der Nikolaikirche ab 9.30 und einer Filmvorführung ab 11.00 Uhr aus.

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 11. November 2022.


Unser Wochenrückblick / KW 40 – 46.

Es ist schon wieder ein ganze Weile her, dass es einen Rückblick gab – das wird nun aber endlich nachgeholt und wir blicken auf ereignisreiche Wochen zurück.

Es gab wie immer viel zu tun im Filmstudio und neben den bekannten und alltäglichen Aufgaben, sind es natürlich unsere kreativen Teilnehmer:innen mit denen wir täglich an Ideen, Drehbüchern, Filmedrehs und anderen Medienproduktionen arbeiten. Aber auch Gespräche über Themen die die Kinder und Jugendlichen interessiert/ beschäftigt sind Teil unserer Treffen.

Aktuell gibt es Anstrengungen einen Animationsfilm zu produzieren. Hierfür wird viel mit dem Grafiktablet gearbeitet – Charakere erfinden, zeichnen und dazu eine kleine Story schreiben. Dann gibt es zum Jahresende noch kleine Ideen, die hoffentlich umgesetzt werden können, denn größere Filmproduktionen können leider erst kommendes Jahr fortgegeführt werden. Dann gibt es noch das große Projekt mit der Bundespolizei Rostock, wo nun schon zwei kurze Filme abgedreht sind und weitere drei 2023 folgen werden. Einen sehr schönen und ausführlichen Artikel dazu gab es in der OZ von Dirk Hoffmann.

Und dann ist da noch Nikita, der sein Praktikum im Herbst bei uns erfolgreich absolviert hat und in den letzten Zügen ist, sein Projekt zu finalisieren. Einer Veröffentlichung dieses Jahr steht also (hoffentlich) nichts mehr im Weg.

Weiter gab es die große Kulturnacht 2023, den Faschingsbeginn und der große Jahresempfang der Medienanstalt M-V im Mediatop Rostock. Highlights bzw. Impressionen von der Kulturnacht, dem Faschingsauftakt und vieles mehr, gibt es ausführlich in den Ausgaben von Grevesmühlen TV zu sehen. Hier hat unsere Jugendredaktion wieder jede Menge neue Folgen produziert. Die Ausgaben 1193 und 1198 könnt ihr wie immer direkt hier oder drüben auf dem GTV Youtube Kanal anschauen.

An dieser Stelle der kurze Hinweis, dass in fünf Wochen Weihnachten ist. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Wir freuen uns auf den Jahresendspurt. Bevor ich mich für heute verabschiede wisst ihr bestimmt was jetzt kommt … genau – der Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Filmemacher:innen freuen sich über euren Support. Euch allen da draußen eine entspannte Zeit. Stay tuned & bleibt gesund.

Herbstliche Grüße ausm Filmstudio 🙂


16. Kulturnacht in Grevesmühlen – Infos.

Die mittlerweile 16. Kulturnacht in Grevesmühlen steht bevor – also alle schonmal den 28. Oktober 2022 merken und vor allem freihalten.

Flyer: designmühle

Vorab alle Infos zur bevorstehenden Kulturnacht gibt es auch in einer Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen zum nachlesen.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Am 28. Oktober steht ein weiterer Höhepunkt in Grevesmühlens Veranstaltungskalender an: Bereits zum 16. Mal wollen wir die Kulturnacht, eine Veranstaltung des Gewerbevereins und der Stadtverwaltung, unter dem Motto „Zwergentanz im Feuerschein“ feiern.

Von 17:00 bis 22:30 Uhr gibt es ein buntes Programm für Groß und Klein in der Innenstadt. Der Laternenumzug, das Comedymärchen „Rumpelstilzchen“ und Musik der Band „Tripod“ auf dem Markt stehen unter anderem auf dem Programm. Die Geschäfte der Innenstadt laden mit kleinen Überraschungen und besonderen Angeboten zum Verweilen und Einkaufen ein. Gruselige Gespensterlampen in der Stadt, eine QR-Code-Rallye und herbstliche Bastelaktionen für Kinder werden auch in diesem Jahr wieder durch die Stadtwerke organisiert.

Weil die Kulturnacht auch von den Aktivitäten und Angeboten der Händler lebt, können Interessierte sich gerne beteiligen. Bei Bedarf stellt der Bauhof auch Verkaufsbuden zur Verfügung. Für weitere Informationen und bei Interesse wird um Anmeldung in der Stadtinformation unter 03881/ 723 222 oder per E-Mail unter www.stadtinformation@grevesmuehlen.de gebeten.

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 13. Oktober Juni 2022.


Plakat: designmühle

Unser Wochenrückblick / KW 37 – 39.

Wolken, Wind, Regen – der Herbst ist mittlerweile allgegenwärtig … und damit ein herzliches Willkommen zu einem neuen Rückblick.

Wie immer haben wir im Filmstudio viel zu tun, und neben den bekannten und alltägichen Aufgaben, sind es natürlich die Kinder und Jugendlichen die unsere besondere Aufmerksamkeit haben. Es wird weiter an neuen oder alten Filmideen gearbeitet, Dreharbeiten besprochen und vorbereitet oder aber eine neue Podcstfolge produziert. Da wären wir auch schon beim Thema, denn die dritte Folge von Die letzten drei Gehinrzellen ist seit dieser Woche online. Maria, Alina und Emilie haben wieder viel Interessantes und Witziges zu erzählen, sei es das Abenteuer Schulweg, TikTok Cringe oder der CSD. Zu hören gibt es den Podcast auf Spotify und AnchorFM. Wir freuen uns über Feedback und natürlich auch, wenn ihr den Podcast abonniert und an eure Freunde, Bekannte und Verwandte schickt.

Aktuell haben wir wieder einen engagierten Praktikanten im Kinder- und Jugendfilmstudio, der tieferen Einblick in die Medienwelt und -produktion erfährt. Nikita hat sich hierfür ein eigenes Projekt ausgedacht. Er wird einen Film mit Einblicken in seinen Praktikumsalltag gestalten indem er an verschiedenen Tagen Vlogs produziert und diese dann am Ende zu einem großen Video zusammen schneidet. Wir sind gespannt und ihr dürft es auch sein. Weiterhin gab es den ersten Drehtag für die Kinder und Jugendlichen zusammen mit Gleis4 beim gemeinsamen Projekt mit der Bundespolizei. Außerdem fand nach zwei Jahren Pause wieder eine Musiknacht in Grevesmühlen statt – Highlights bzw. Impressionen davon gibt es in der aktuellen Ausgabe von Grevesmühlen TV, denn unsere Jugendredaktion hat natürlich wieder neue Folgen produziert. Die Ausgaben 1191 und 1192 könnt ihr wie immer direkt hier oder drüben auf GTV Youtube Kanal anschauen.

Tja nun … da sind wir schon wieder fast am Ende angekommen. Doch bevor der Vorhang bis zum nächsten Mal fällt, wisst ihr bestimmt was jetzt kommt … genau – der Hinweis/ Tipp auf den großartigen Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher:innen – schaut vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da. Die Filmemacher:innen freuen sich über euren Support. Stay tuned & bleibt gesund.

Herbstliche Grüße ausm Filmstudio 🙂


3. Musiknacht in Grevesmühlen – Infos.

Nachdem die Musiknacht zwei Jahre pausieren musste, findet sie nun am 24. September 2022 in Grevesmühlen das dritte Mal statt.

Dabei dienen sieben verschiedene Locations in unserer Stadt als Bühne für großartige Livemusik mit vielen Künstlern. Mit dabei sind unter anderem Matze & Andi, Poseidons, The Rocking Five, Gleis4 und weitere.

Ab 19 Uhr fährt ein vom Busunternehmen Krohn gestellter Shuttlebus im 30-Minuten-Takt alle Veranstaltungsorte an, um die Besucher sicher und entspannt zwischen den verschiedenen Musikbühnen zu transportieren. Wobei im Bus ebenfalls für Stimmung gesorgt wird, denn hier legt DJ QBAT auf.

Die ganze Organisation der Musiknacht wird von den Kulturbanausen Grevesmühlen (KuBa) übernommen. Ziel ist das Kulturleben in unserer kleinen Stadt zu bereichern und zu fördern.

Nach all der Livemusik gibt es natürlich auch noch eine After-Show-Party. Diese findet im Bahnhof bis in die Morgenstunden statt.

Für 5,- Euro könnt ihr dabei sein und an allen Veranstaltungsorten die Musik genießen, aber auch den Shuttlebus nutzen. Der Vorverkauf läuft schon – und zwar hier: Gutow Elektronik, Bellmado-Tourismusagentur, Goldschmied Zachey und Jannys Eis. Zudem kann am Abend der Veranstaltung in den verschiedenen Locations eine Karte gekauft werden.

Wir wünschen den Organisatoren viel Erfolg und allen Besuchern eine tolle Zeit, großartige Livemugge und jede Menge Spaß.

Beste Grüße ausm Filmstudio.