Informationen zur Erreichbarkeit – Update 29. Juni 2020.

Das Kinder- und Jugendfilmstudio/ Grevesmühlen TV ist ab dieser Woche, genauer ab Dienstag, den 30. Juni 2020 wieder besetzt – allerdings eingeschränkt. Ihr erreicht das Büro von 8 Uhr bis 12 Uhr sowohl telefonisch unter 03 88 1 – 22 03 also auch via Email an info@grevesmuehlen-tv.de.

Wir danken euch für eurer Verständnis und wünschen euch weiterhin einen tollen und entspannten Sommer. 🙂


Die Lockerungen/ Erleichterungen in der Vereins- und Jugendarbeit schreiten voran und somit ist die das Arbeiten mit Teilnehmer und Besuchern unserer Einrichtung(en) unter bestimmten Auflagen wieder möglich. Aktuelle Informationen für Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit findet ihr auf den Seiten des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung.

Das Kinder- und Jugendfilmstudio hat wieder normal geöffnet, sprich von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr. Weiterin erreicht ihr uns natürlich unter der bekannten Telefonnummer 03 88 1 – 22 03 und via Email info@grevesmuehlen-tv.de.

Die Gruppen können sich nach den Sommerferien wieder zu den bekannten Zeiten im Filmstudio (bitte mit Nasen-Mund-Schutz) einfinden, damit wir gemeinsam an den tollen Filmprojekten weiterarbeiten können. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Unsere liebe Kollegin Katrin Heinze ist ebenfalls wieder in den Jugendclubs vor Ort, um mit den Besuchern Projekte durchzuführen. Hier die Öffnungszeiten:

Jugendclub Upahl
Dienstag bis Donnerstag von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Jugendclub Testorf-Steinfort
Freitag von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Schlossremise Plüschow
Montag von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr und nach Bedarf

Solltet ihr vorher Fragen haben, dann könnt ihr gern kurz anrufen unter 0160 – 922 050 61 – Katrin wird eure Fragen kompetent beantworten.

Das ist unser kleines Update hinsichtlich der Erreichbarkeit. Bei Fragen meldet euch einfach. Wir wünschen allen sonnige, erholsame und stressfreie Sommerferien.

Liebe Grüße ausm Filmstudio von Andreas & Jan.

Informationen zur Erreichbarkeit – Update 22. Juni 2020.

Das Kinder- und Jugendfilmstudio/ Grevesmühlen TV wird voraussichtlich bis 29. Juni 2020 geschlossen bleiben. Somit sind wir auch telefonisch vorerst nicht erreichbar. Solltet ihr ein Anliegen haben, dann schreibt bitte eine Email an

info@grevesmuehlen-tv.de

Sobald sich etwas ändert werden wir euch darüber in Kenntnis setzen – entweder hier per Aushang oder via Internet auf unserer Homepage

www.grevesmuehlen-tv.de

Wir bitten dies zu entschuldigen und danken euch für euer Verständnis.


Die Lockerungen/ Erleichterungen in der Vereins- und Jugendarbeit schreiten voran und somit ist die das Arbeiten mit Teilnehmer und Besuchern unserer Einrichtung(en) unter bestimmten Auflagen wieder möglich. Aktuelle Informationen für Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit findet ihr auf den Seiten des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung.

Das Kinder- und Jugendfilmstudio hat wieder normal geöffnet, sprich von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr. Weiterin erreicht ihr uns natürlich unter der bekannten Telefonnummer 03 88 1 – 22 03 und via Email info@grevesmuehlen-tv.de.

Die Gruppen können sich nach den Sommerferien wieder zu den bekannten Zeiten im Filmstudio (bitte mit Nasen-Mund-Schutz) einfinden, damit wir gemeinsam an den tollen Filmprojekten weiterarbeiten können. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Unsere liebe Kollegin Katrin Heinze ist ebenfalls wieder in den Jugendclubs vor Ort, um mit den Besuchern Projekte durchzuführen. Hier die Öffnungszeiten:

Jugendclub Upahl
Dienstag bis Donnerstag von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Jugendclub Testorf-Steinfort
Freitag von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Schlossremise Plüschow
Montag von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr und nach Bedarf

Solltet ihr vorher Fragen haben, dann könnt ihr gern kurz anrufen unter 0160 – 922 050 61 – Katrin wird eure Fragen kompetent beantworten.

Das ist unser kleines Update hinsichtlich der Erreichbarkeit. Bei Fragen meldet euch einfach. Wir wünschen allen sonnige, erholsame und stressfreie Sommerferien.

Liebe Grüße ausm Filmstudio von Andreas & Jan.

Unser Wochenrückblick / KW 25.

Nun ist es soweit und die Sommerferien haben offiziell begonnen. In der zurückliegenden Woche gab es noch einmal 1000 kleine Dinge zu erledigen. Doch das Wichtigste war, dass wir uns mit fast allen Teilnehmern der verschiedenen Gruppen getroffen haben, um uns vor dem langen Sommer noch einmal zu sehen. Wir haben miteinander geredet, gelacht und natürlich leckeres Eis gegessen. Somit hatten wir die Gegelegenheit, uns mit den meisten unserer jungen Filmemacher/-innen im real life zu treffen. Darüber haben wir uns riesig gefreut.

Ein weiteres Highlight war die Über-/Abgabe der DVDs mit der Aufzeichnung des Theaterstücks Die Vogelhochzeit in der Kita „Die jungen Weltentdecker“. Außerdem haben wir natürlich weiterhin die Baudokumentaion gedreht und eine neue Sendung veröffentlicht – Ausgabe 1093. Darin gibt es einen Rückblick ins Jahr 2016 zum Stadtfestumzug.

Wir wünschen allen Teilnehmer/-innen, Interessierten, Freunden, Unterstützern und Zuschauer/-innen einen fantastischen, erholsamen und sonnigen Sommer.

Liebe Grüße ausm Filmstudio von Andreas & Jan. 🙂

Ferienangebote für Kinder & Jugendliche in Jugendclub Upahl und Testorf-Steinfort.

Heute möchten wir euch die Sommerferienangebote vorstellen, die unsere liebe Kollegin Katrin Heinze organisiert und mit euch durchführen wird. Bei Fragen könnt ihr euch gern vorher melden unter der Telefonnummer 0160 – 922 050 61. Wir wünschen schon einmal ganz viel Spaß. 🙂

Den kompletten Sommerferienplan könnt ihr hier bei uns herunterladen, um in Ruhe darin zu stöbern.

Egal was ihr unternehmen werdet – habt Spaß, genießt die Zeit mit Freunden und Familie. Wir wünschen euch allen da draußen einen tollen, sonnigen und erholsamen Sommer.

Abschließend möchten wir euch noch ein paar Highlights vorstellen:

Ausflug in den Tierpark Wismar

Am Donnerstag, dem 25. Juni 2020 fahren wir in die Hansestadt Wismar, um den Tierpark zu besuchen. Die Abfahrt erfolgt 9:00 Uhr ab Upahl (Jugendclub). Wir werden gegen 15:00 Uhr wieder zurück sein. Der Eintritt kostet 5,- Euro pro Person. Es empfiehlt sich außerdem etwas Taschengeld mitzunehmen.

WICHTIG: Die Bezahung muss bis Dienstag, den 23. Juni 2020 im Jugendclub Upahl erfolgen. Außerdem bitte die von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung mitbringen!


Ferienfahrt ins Mumpitz

Auf vielfachen Wunsch besuchen wir am Dienstag, dem 30. Juni 2020 das Mumpitz. Wir fahren 13 Uhr ab Upahl (Jugendclub) und 13:10 Uhr ab Schlossremise Plüschow. Wir werden gegen 18:30 Uhr wieder zurück sein. Die Kosten/ der Eintritt beträgt 6,- Euro pro Person. Die Bezahlung bitte schnellstmöglich! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Bringt bitte etwas Taschengeld für Essen mit.

WICHTIG: Bitte die von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung mitbringen!


Baden im Ploggensee

Am Dienstag, dem 7. Juli 2020 fahren wir nach Grevesmühlen zum Ploggensee. Wir fahren 13:19 Uhr ab Upahl (Gaststätte) mit dem Bus und werden 17:35 Uhr zurück in Upahl sein. Die Kosten betragen pro Person 1,-€.

WICHTIG: Bitte die von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung mitbringen!


Tagesausflug nach Berlin

Am Samstag, dem 11. Juli 2020 machen wir einen Tagesausflug in die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland – Berlin.

Der Ablauf ist wie folgt:

Weiterhin könnt ihr euch aussuchen, was wir noch gemeinsam unternehmen werden. Auswählen könnt ihr unter den drei folgenden Vorschlägen:

AquaDom & SEA LIFE Berlin
Kind: 17.95 € / Erw.: 24,-€

Madam Tussauds
Kind: 16,-€ / Erw.: 21,-€

DDR – Museum
Kind: 6,-€ / Erw.: 9,50 €

Die Bezahlung der Sehenswürdigkeiten übernimmt jeder privat.

Wir bleiben alle zusammen und wir entscheiden auch zusammen, was wir uns noch ansehen oder wo wir gemeinsam essen werden. Im Zug bekommt Ihr eine ausführliche Belehrung.

WICHTIG: Bitte die von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung mitbringen!


Informationen zur Erreichbarkeit – Update 18. Juni 2020.

Die Lockerungen/ Erleichterungen in der Vereins- und Jugendarbeit schreiten voran und somit ist die das Arbeiten mit Teilnehmer und Besuchern unserer Einrichtung(en) unter bestimmten Auflagen wieder möglich. Aktuelle Informationen für Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit findet ihr auf den Seiten des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung.

Das Kinder- und Jugendfilmstudio hat wieder normal geöffnet, sprich von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr. Weiterin erreicht ihr uns natürlich unter der bekannten Telefonnummer 03 88 1 – 22 03 und via Email info@grevesmuehlen-tv.de.

Die Gruppen können sich nach den Sommerferien wieder zu den bekannten Zeiten im Filmstudio (bitte mit Nasen-Mund-Schutz) einfinden, damit wir gemeinsam an den tollen Filmprojekten weiterarbeiten können. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Unsere liebe Kollegin Katrin Heinze ist ebenfalls wieder in den Jugendclubs vor Ort, um mit den Besuchern Projekte durchzuführen. Hier die Öffnungszeiten:

Jugendclub Upahl
Dienstag bis Donnerstag von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Jugendclub Testorf-Steinfort
Freitag von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Schlossremise Plüschow
Montag von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr und nach Bedarf

Solltet ihr vorher Fragen haben, dann könnt ihr gern kurz anrufen unter 0160 – 922 050 61 – Katrin wird eure Fragen kompetent beantworten.

Das ist unser kleines Update hinsichtlich der Erreichbarkeit. Bei Fragen meldet euch einfach. Wir wünschen allen sonnige, erholsame und stressfreie Sommerferien.

Liebe Grüße ausm Filmstudio von Andreas & Jan.

Erstattung Eintrittskarten Frühlingsgala.

Gestern hat die Stadt Grevesmühlen eine Pressemitteilung verschickt, in der darauf hingewiesen wird, dass die Erstattung des Kaufpreises für Eintrittskarten der Frühlingsgala noch bis 30. Juni 2020 möglich ist.


Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die in der Stadtinformation Grevesmühlen erworbenen Eintrittskarten für die am 27.03.2020 ausgefallene Frühlingsgala „Hier spielt die Musik“ werden noch bis zum 30.06.2020 zurückgenommen. Gegen Vorlage der Eintrittskarte wird der Kaufpreis erstattet.

Vielen Dank und freundliche Grüße.

Im Auftrag
Alexander Rehwaldt
Amtsleiter Kultur, Bildung und Soziales
Stadtarchivar

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 16. Juni 2020.

Unser Wochenrückblick / KW 24.

Die Zeugnisausgabe an den Schulen steht kurz bevor, die Sommerferien sind schon greifbar und bei uns im Filmstudio gibt es eine Menge zu tun.

Neben all den Dingen die im Hintergrund geschehen, damit alles reibungsfrei ab- und weiterläuft, dokumentieren wir nach wie vor die Abriss bzw. Aufbauarbeiten in der August-Bebel-Straße 5 im Stadtzentrum von Grevesmühlen. Außerdem gibt es wieder eine neue Sendung, welche diesmal von Justin und Melvin präsentiert wird. Sie haben die Moderationen aufgenommen und durchgeführt. Die 1092. Sendung könnt ihr auf unserem Youtube Kanal oder gleich hier anschauen.

Dann fand die Bummi-Olympiade statt, bei der wir auch zugegen waren, um Eindrücke der kleinen Veranstaltung aufzunehmen. Diese findet ihr in der aktuellen Sendung. Und, wie eigentlich fast jede Woche, wurden auch wieder Videokonferenzen mit einigen jungen Filmemacherinnen durchgeführt, um im Austausch/ Kontakt zu bleiben.

Es war also wieder eine vollgepackte Woche bei uns im Filmstudio. Wir wünschen allen ein erholsames Wochenende.

Beste Grüße – Andreas & Jan.


Rathaus öffnet wieder seine Türen.

Die Lockerungen, die in den letzten Wochen auf Landesebene beschlossen wurden, werden nach und nach umgesetzt. Somit ist das Rathaus Grevesmühlen ab Montag, den 15. Juni 2020 wieder zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar, um den Bürger-/innen in den verschiedensten Anliegen zu helfen/ unterstützen. Dennoch gibt es Dinge, die beachtet werden müssen. Hierzu bitte die Pressemitteilung lesen.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Aufgrund der Allgemeinverfügung, die das Land Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit den Landkreisen erlassen hat und der Verordnung der Landesregierung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO MV) vom 8. Mai 2020 in der jeweils gültigen Fassung, sowie der aktuellen Situation der Pandemie, werden folgende Festlegungen getroffen:

Ab dem 15. Juni 2020 ist das Rathaus der Stadt Grevesmühlen zu den bekannten Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 bis 18:00 Uhr

Neu wird sein, dass die Türen des Rathauses außerhalb der Öffnungszeiten verschlossen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass weiterhin eine telefonische Terminvergabe möglich ist, um den Besucherstrom zu regulieren. Das Tragen von einer Mund-Nase-Bedeckung bleibt für Besucher bestehen. Der Mindestabstand zwischen den Besuchern und den Mitarbeitern des Rathauses hat weiterhin 1,50 m zu betragen.

Alle Maßnahmen haben bisher dazu beigetragen Ihre und unsere Gesundheit zu schützen. Danke, dass Sie so besonnen all das mittragen!

Der Bürgermeister

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 9. Juni 2020.

Gastbeitrag: „Die Welt hat sich verändert“.

Hallo – ich bin 15 Jahre und wurde von Grevesmühlen TV/ dem Kinder- und Jugendfilmstudio angesprochen, ob ich nicht Lust hätte einen Gastbeitrag auf der Homepage des Filmstudios zu veröffentlichen. Das Thema kann ich frei wählen. Da ich gern schreibe, habe ich mir Gedanken gemacht welches Anliegen mir wichtig ist und ich mit den Lesern gern teilen möchte. Hier also mein Blogeintrag als Gastautorin. Danke für diese Möglichkeit.


Ich finde, dass sich die Welt verändert hat – von der Zeit, wo meine Mutter in jungen Jahren war bis in die heutige Zeit. Ich bin jetzt (noch) 15 und finde das die Gesellschaft heutzutage grauenhaft ist. Als erstes ist da dieser Unterschied bei der Behandlung von Frau und Mann. Es gibt  zum Beispiel Jungs die sich die Seiten beim Friseur auf Null schneiden lassen und dann sagen sie fast immer den Spruch ,,Seiten auf Frauenrechte“. Ich meine – wir sind doch nicht mehr in den 1950er Jahren wo Frauen kaum Rechte hatten. Heutzutage hat sich das zum Glück gewandelt und jeder hat Rechte die er wahrnehmen kann. Jungs die so etwas sagen, wissen einfach nicht was dahinter steckt. Ich weiß nicht, ob sie denken, dass sie die Kings sind, wenn sie solche dummen Sachen von sich geben. Es ist einfach nur unfair.

Und dann gibt es da die Leute, die ständig mitteilen müssen wer dick und wer dünn ist. Ich finde es nicht so schön, wenn Menschen anderen sagen, dass sie fett sind. Viele sagen auch, dass kurvige Frauen nicht attraktiv sind, aber das stimmt nicht, denn es kommt nicht nur auf das Aussehen an. Meiner Meinung nach ist der Charakter das Wichtigste bei einer Person. Und was ich diskriminierend finde ist, dass es die Sendung Curvy Supermodel gibt. Ich frage mich, warum gibt es die Serie? Für mich persöhnlich klingt das so, dass auch mal Frauen mit Kurven die Chance haben ein Model zu werden – doch warum nehmen sie dann nicht bei Germany’s Next Topmodel teil? Ach ja, dort gibt es ja nur Frauen mit schlanken Beinen. Ginge es nach mir, dann dürften dort auch kurvige Frauen mitmachen, denn es ist vollkommen egal, ob jemand dick oder dünn ist – jeder Mensch ist auf seine eigene Art und Weise wunderschön. Zukünftig sollte man mehr Modelinien für kurvige Frauen machen, die modern sind und voll im Trend liegen. Niemand soll und darf sich für seinen Körper schämen – weder Mann noch Frau!

An alle Leser – ihr seid wundervoll, jeder auf seine Weise. Wenn euch jemand beleidgt und/ oder diskriminiert, weil ihr in den Augen derer nicht einem Schönheitsideal entsprecht, dann widersprecht dem, macht euch bemerkbar, kurz: lasst euch das nicht gefallen! Stay and think positive!

Anonymous (15 Jahre)

Infos zur Wiedereröffnung Stadtmuseum und Öffnungszeiten Rathaus.

Wie es der Headline unseres heutigen Eintrages schon zu entnehmen ist, möchten wir euch zwei wichtige Infos zum Rathaus und dem Stadtmuseum Grevesmühlen mitteilen.

Wiedereröffnung Stadtmuseum Grevesmühlen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Städtische Museum Grevesmühlen ab Dienstag, den 09. Juni 2020, wieder regulär geöffnet hat. Wir öffnen für Sie:

Dienstag – Freitag
10:00 bis 12:00 Uhr & 13:00 bis 17:00 Uhr
+
Samstag
10:00 bis 13:00 Uhr

Neben der Dauerausstellung zur Stadt- und Lokalgeschichte wird aktuell eine Sonderausstellung mit historischen Plakaten aus der DDR gezeigt.

Auch der Turm der Nikolaikirche kann wieder bestiegen werden bis jeweils eine halbe Stunde vor Schließung des Museums. Für mögliche Einlassbeschränkungen und die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen bitten wir um Verständnis.

Marina Safarjan
Museumsleiterin

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 5. Juni 2020.


Öffnungszeiten Rathaus Grevesmühlen

Die Verwaltungsgemeinschaft des Amtes und der Stadt Grevesmühlen möchten darauf hinweisen, dass auf Grund der Corona Pandemie das Rathaus die Öffnungszeiten auch weiterhin ausgesetzt hat.

Alle Bürgerinnen und Bürger bekommen ihren Termin nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 03881/723-0 oder info@grevesmuehlen.de.  Die Bürgerinnen und Bürger werden an der Tür abgeholt. Eine Mund-Nase-Bedeckung ist zwingend erforderlich.

Wir wollen, dass Sie und wir gesund bleiben! Vielen Dank für das Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen
Büro des Bürgermeisters/Pressestelle

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 29. Mai 2020.