Unser Wochenrückblick / KW 21 & 22.

Pfingsten steht vor der Tür und heute gibt es wieder einen Zwei-Wochenrückblick. Neben der ganzen Bürokratie, den organisatorischen und administrativen Aufgaben, wurden in den letzten beiden Wochen einige Videokonferenzen mit unseren jungen Filmemacher/-innen durchgeführt, um miteinander zu reden bzw. kommende Projekte zu besprechen.

Durch die leichten Lockerungen der Maßnhamen durch den Bund und das Land M-V, war es auch endlich wieder möglich Teilnehmerinnen aus dem Filmstudio zu berüßen – Janne und Marlene. Auch wenn es nur sehr kurz war, so haben sie dennoch viel Spaß bei den Aufnahmen der Moderationen für unsere Sendung gehabt. Diese wird ein erneutes Special werden – die Pfingstandacht mit Pastorin Maria Harder in der St. Nikolai Kirche.

Zudem stehen wir in engen Kontakt mit dem Landkreis, um die Öffnung des Filmstudios voranzutreiben. Ob dies allerdings in seiner Vollständigkeit schon vor den Sommerferien klappen wird, steht noch nicht fest. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Außerdem wird es kommende Woche ein ganz besonderes Highlight geben – in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek und der derzeitigen FSJ-lerin Lea Wüster. Seid gespannt.

Das Team des Filmstudios wünscht euch allen ein ruhiges und sonniges Pfingstfest. 🙂


Infos zu Lockerungen der Corona-Verordnung Stadt Grevesmühlen.

Hier gibt es die wichtigsten Presseinformationen der Stadt Grevesmühlen zu den Lockerungen der Corona-Verordnung der letzten 11 Tage.

Kitabetreuung Stadt Grevesmühlen

Die städtische Kita „Am Lustgarten“ in Grevesmühlen hat das erforderliche Konzept zur Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebes erarbeitet.

Ab dem 25. Mai 2020 gibt es für alle Krippen- und Kindergartenkinder sowie für die Hortkinder der ersten und zweiten Klassen ein Betreuungsangebot.

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 20. Mai 2020.


Nutzung der Sportanlagen der Stadt Grevesmühlen

In den Sporthallen der Stadt Grevesmühlen ist ein Training auf der Grundlage der Verordnung zum Schutz vor Corona-Viren und unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen ab dem 25. Mai wieder möglich.

Die Umkleiden, Duschen und Aufenthaltsräume bleiben geschlossen. Die separaten Toiletten können genutzt werden.

Die am 15. Mai 2020 getroffenen Regelungen für die Nutzung der Sportanlage am Tannenberg bleiben unverändert bestehen.

Vereine, die Ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen möchten, informieren sich bitte vorher im Rathaus. Bis zum Ablauf der geltenden Verordnung (10. Juni 2020) entfallen die Nutzungsgebühren.

In der Woche vom 15. – 19. Juni 2020 wird die Mehrzweckhalle für Stadtvertreter- und andere Sitzungen genutzt und steht für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung.

Wir bitten um eigenverantwortliche Kontrolle der einschränkenden Maßnahmen.

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 20. Mai 2020.


Wiedereröffnung der Stadtinformation

Auf Grund der Lockerungen der Corona-Verordnung des Landes wird die Stadtinformation der Stadt Grevesmühlen sofort wieder geöffnet.

Das Museum im Vereinshaus der Stadt bleibt aus Sicherheitsgründen weiterhin geschlossen.

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 11. Mai 2020.

Unser Wochenrückblick / KW 19 & 20.

Aufgrund der mannigfachen und vielen Arbeit der letzten beiden Wochen gibt es etwas verspätet einen kurzenWochenrückblick.

In der vergangenen Zeit wurde sehr viel Konzeptions- und Dokumentationsarbeit geleistet. Doch neben den vielen administrativen, organisatorischen und bürokratischen Arbeiten, gab es auch viele Filmdrehs für Grevesmühlen TV – zum Beispiel mit der Pastorin der St. Nikolai Kirche Maria Harder für eine Spezialausgabe, welche dann in naher Zukunft zu sehen sein wird.

Der Kontakt mit den jungen Filmemacher/-innen wurde ebenfalls aufrecht gehalten, um zu erfahren wie es ihnen geht und mögliche Fragen zu besprechen. Außerdem wird es demnächst einen Gastbeitrag auf unserer Homepage geben, denn eine Gastautorin hat sich bereit erklärt ihre Gedanken niederzuschreiben. Zudem wurde die zehnte Ausgabe von Wir für Grevesmühlen veröffentlicht.

Was darf nicht vergessen werden? – Genau, unsere wöchentliche Sendung Grevesmühlen TV. Wir sind nun schon bei der 1088. Senung angekommen und freuen uns auf viele weitere.

Wir wünschen euch von ganzem Herzen das Beste – bleibt gesund und gebt aufeinander acht. LG 🙂

17. FiSH Filmfestival – Gewinner.

Wir berichteten vor einiger Zeit vom FiSH Filmfestival in Rostock, welches vom 01. bis 08. Mai stattfand – dieses Jahr online. Heute möchten wir euch die Gewinner vorstellen.

Film des Jahres (Hauptpreis im deutschlandweiten Wettbewerb JUNGER FILM) – Julian Carly, 21 Jahre aus Ludwigsburg, für den dokumentarischen Essay „Weissabgleich“

GoldFiSHe
Bela Brillowska, 14 Jahre aus Hamburg für „Becky‘s weightloss palace“
Leonard Geisler, 24 Jahre aus Berlin für „Moderne Liebe“
Jelena Ilic, 25 Jahre aus Köln für „Euphrat“

Publikumspreis wurde durch ein Online-Voting bestimmt und ging an „The Shepherd“ von Brwa Vahabpour, 24 Jahre aus Norwegen.

Weitere Gewinner in den verschiedenen Kategorien und alle anderen wichtigen Informationen könnt ihr der ausführlichen Pressemitteilung entnehmen.

Die Inhalte wurden der Pressemitteilung des FiSH – Filmfestivals vom 11. Mai 2020 entnommen.


Wir für Grevesmühlen – Folge 10.

In der heutigen Ausgabe unseres Videoformats Wir für Grevesmühlen besuchen wir Marie und Alexa im Jugendzentrum Grevesmühlen im Bürgerbahnhof. Die Leiterin der Einrichtung, Marie, und die langjährige Besucherin des Jugendclubs, Alexa, haben sich etwas Besonderes für die Grevesmühlener ausgedacht.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten an dieser Serie ganz herzlich bedanken. Wer ebenfalls Teil von Wir für Grevesmühlen werden möchte, der kann sich sehr gern melden – wir freuen uns auf euch und eure Ideen.

Telefon 03881 – 22 03 & Email info@grevesmuehlen-tv.de.

Wir wünschen euch allen ein wundervolles, erholsames, sonniges Wochenende und freuen uns über Feedback. Bleibt gesund und gebt aufeinander acht.

Euer Team ausm Filmstudio – Andreas & Jan.

Unterstützung der Stadt Grevesmühlen für lokale Wirtschaft & Vereine.

Gestern tagte der Hauptausschuss der Stadt Grevesmühlen in einer Dringlichkeitssitzung und beriet über Unterstützungsdienstleistungen für die lokale Wirtschaft und verschiedenen Vereine. Folgendes wurde festgelegt (aus Pressemitteilung der Stadt vom 6. April 2020):

Die Nutzung öffentlicher Flächen (Außengastronomie) in Grevesmühlen wird für ansässige Gastronomen für dieses Jahr kostenfrei gestellt. Größe und Lage der Flächen sind vorab mit der Stadtverwaltung weiterhin abzustimmen. Betreiber, die Interesse haben, wenden sich bitte an die Stadtverwaltung unter a.burmeister@grevesmuehlen.de oder 03881/723-223, Frau Burmeister. Wer Bedarf anmeldet, um sich im Außenbereich zu erweitern kann auch Stühle, Tische oder Buden nutzen, die eigentlich für städtische Feste vorgehalten werden.

Hintergrund dieser Entscheidung ist, dass nach den angekündigten Regeln für die Gastronomie die Nutzung in den Innenbereichen auf
60 % reduziert werden soll und besondere Abstandsregeln gelten.

Auch Einzelhändler, die aufgrund des Abstandsgebotes innerhalb der Läden besondere Einschränkungen haben, können sich zwecks kostenloser Erweiterung der Nutzung der Flächen vor dem Geschäft an die Stadtverwaltung wenden.

Weitere Stundungen oder gar Erlasse von fälligen Mietzahlungen werden von der Stadt auf Antrag im Einzelfall kurzfristig entschieden.

Der Gasthof „Altes Rathaus“ kann von Vereinen oder auch Gewerbetreibenden kostenlos oder gegen ein geringes Entgelt genutzt werden. Das können Ausstellungen, Verkauf von Waren oder auch ein Gaststättenbetrieb sein. Bei Interesse bitte beim Bürgermeister melden. Ziel ist es, in den Sommermonaten das zentrale Haus mit Leben zu füllen.

Vereine werden bis auf weiteres von Gebühren für die Nutzung der Sportplätze befreit, da deren Nutzung nur sehr stark eingeschränkt möglich ist. Es gilt aber weiterhin, dass die Nutzungszeiten mit der Stadtverwaltung abzustimmen sind.

Der Hauptausschuss der Stadt Grevesmühlen hat damit schnell sehr weitreichende Entscheidungen getroffen, um im Rahmen seiner Zuständigkeiten und Möglichkeiten die lokale Wirtschaft und unsere Vereinen zu unterstützen.

Wir für Grevesmühlen – Folge 9.

Um weitere Folgen für unsere Serie Wir für Grevesmühlen zu produzieren haben wir unter anderem dem SV Blau-Weiss Grevesmühlen e.V. einen kurzen Besuch abgestattet. Der Vereinsvorsitzende Daniel Voigt bringt euch auf den aktuellen Stand hinsichtlich der Veranstaltungen und Kontktmöglichkeiten.

Wer nun ebenfalls Teil dieser Aktion werden möchte, der kann sich nach wie vor sehr gern melden.

Telefon
03881 – 723 222 (Stadtverwaltung)
03881 – 22 03 (Grevesmühlen TV)

Email
stadtinformation@grevesmuehlen.de (Stadtverwaltung)
info@grevesmuehlen-tv.de (Grevesmühlen TV)

Auch die Kontaktaufnahme mit einer Nachricht bei Facebook oder Instagram ist möglich. Wir freuen uns auf euch und eure Ideen für einen kleinen Beitrag im Rahmen der Serie.

Liebe Grüße von eurem Team ausm Filmstudio.

Unser Wochenrückblick / KW 18.

In der abgelaufenen Woche konnten wir zwei neue Beiträge für unsere Videoreihe Wir für Grevesmühlen aufzeichnen. Diese befinden sich nun in der Fertigstellung und werden kommende Woche veröffentlicht. Zu Gast waren wir beim Verein Blau-Weiß-Grevesmühlen und im Jugendzentrum Grevesmühlen bei Marie und Alexa.

Außerdem wurde eine neue Augabe – die mittlerweile 1086. – von unserem wöchentlichen Magazin Grevesmühlen TV veröffentlicht. Zu sehen gibt es unter anderem ein Best Of der Stars beim Stadtfest in Grevesmühlen der Jahre 2000 bis 2010. Gute Laune ist garantiert.

Wir wünschen euch, dass ihr weiterhin gut durch die aktuelle Zeit kommt, dass alle Kids, die wieder in die Schule gehen, trotz strengeren Regeln, eine tolle Zeit haben und wir uns schneller als gedacht wieder sehen können, um all die großartigen Filmideen im Fimstudio umzusetzen.

Liebe Grüße – euer Team des Kinder- und Jugendfilmstudios/ Grevesmühlen TV.