Unser Wochenrückblick / KW 4.

Die vierte Woche im neuen Jahr war wieder geprägt von viel Bürokratie, der Postproduktion und digitalen Treffen mit den jungen und kreativen Filmemachern/-innen. Hier wurden wieder alltägliche Themen, aber auch filmisch kreative Themen aktueller noch laufender oder zukünftiger Filmproduktionen bzw. -ideen besprochen. Wie immer wichtige, interessante und auch lustige Treffen mit einer aktuellen Bestandsaufnahme.

Die Schüler/-innen des Gymnasiums zum Beispiel haben durch die Videokonferenz nun alle Aufgaben der Vorproduktion veteilt. Der erste Storyentwurf wird erarbeitet und parallel dazu wird zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt Grevesmühlen recherchiert und dem Autorenteam zugearbeitet.

Und wie jede Woche wurde auch diesmal eine neue Ausgabe von Grevesmühlen TV produziert – Nummer 1117. Diesmal gibt es einen Blick zurück als die Welt noch ausgelassen feiern konnte.

Erneut möchte ich zum Abschluss des Wochenrückblicks die Chance nutzen, um euch auf den neuen und sehenswerten Youtube Kanal unserer jungen und kreativen Filmemacher/-innen hinzuweisen. Schaut doch einfach vorbei, genießt die Filme und lasst ein Abo da – die Kids freuen sich.

Youtube Kanal des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen

Wir wünschen euch allen ein erholsames Wochenende. Achtet aufeinander und bleibt gesund.

Beste Grüße ausm Filmstudio.

Infektionsschutzmaßnahmen der Stadt Grevesmühlen werden verlängert.

Da wir uns nach wie vor mitten in einer weltweiten Pandemiesituation befinden, werden getroffene Maßnahmen ständig angepasst. So gab es diese Woche eine neue wichtige Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen zur Verlängerung der Infektionsschutzmaßnahmen.


Pressemitteilung Stadt Grevesmühlen

Auf Basis der Corona-Landesverordnung vom 22.01.2021 behalten wir den Betrieb des Rathauses und der Kita „Am Lustgarten“ bis zum 14.02.2021 weiter so aufrecht, wie in den vergangenen Wochen. Das heißt, dass im Rathaus nur in dringenden, unverschiebbaren Fällen persönliche Termine nach vorheriger Vereinbarung stattfinden und die Beschäftigten zeitversetzt und im Homeoffice arbeiten. Dies kann zur Einschränkung der telefonischen Erreichbarkeit führen, daher nehmen Sie bitte am besten über info@grevesmuehlen.de oder über die jeweilige Mailadresse unserer Kolleginnen und Kollegen Kontakt auf.

Die Kita „Am Lustgarten“ ist bis 16:30 Uhr (Krippe und Kindergarten) bzw. bis 17 Uhr (Hort) geöffnet. Die verkürzten Öffnungszeiten verhindern, dass die Erzieherinnen und Erzieher zwischen verschiedenen Gruppen wechseln müssen.

Das Museum, die Stadtinformation und die Bibliothek sind bis zum 14.02.2021 geschlossen. Die Bibliothek bietet als Ersatz einen Bestell-, Abhol- und Lieferservice und die Nutzung der Onleihe MV an. Bestellungen von bis zu 10 Medien können Sie entweder per E-Mail an bibliothek@grevesmuehlen.de oder telefonisch von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 14 Uhr unter 03881-723 253 vornehmen. Abholen und Zurückgeben können Sie die Medien dann zur vereinbarten Uhrzeit in der Bibliothek. Innerhalb der Stadt Grevesmühlen bietet die Bibliothek einen Lieferservice an, der per E-Mail oder telefonisch vereinbart werden kann. Sie können im Katalog der Stadtbibliothek Grevesmühlen nach verfügbaren Medien suchen. Den Katalog finden Sie unter: www.grevesmuehlen.eu/leben/kultur/Stadtbibliothek/.

Die Onleihe ist jederzeit für Sie da. Hier können Sie eBooks, eAudio, Zeitschriften und Zeitungen ausleihen. Sie finden die Onleihe über www.onleihe-mecklenburg-vorpommern.de, über die Onleihe-App oder über die Homepage der Stadtbibliothek. Auch wenn Sie noch nicht in der Stadtbibliothek Grevesmühlen angemeldet sind, können Sie die Onleihe nutzen: Bis zum 28. Februar 2021 kann die Onleihe kostenfrei genutzt werden. Das Angebot gilt für alle mit einem Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern. Interessierte müssen sich für die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern registrieren und können dann auf das große digitale Angebot zurückgreifen: Romane und aktuelle Sachbücher, Hörbücher für Klein und Groß, schülerrelevante Literatur, Zeitschriften und vieles mehr. Die kostenfreie Nutzung ermöglicht es allen Interessierten, die Angebote kennen zu lernen und auszuprobieren. Nach dem 28. Februar 2021 erlischt der Zugang automatisch. Folgekosten fallen nicht an. Interessierte Leser registrieren sich bei der Onleihe Mecklenburg-Vorpommern unter: http://anmeldung.onleihe-mecklenburg-vorpommern.de.

In allen Einrichtungen der Stadt Grevesmühlen ist ab sofort das Tragen einer medizinischen Maske, also sogenannter OP-Masken oder einer FFP2-Masken Pflicht. Die Sitzungen von Stadtvertretung und deren Ausschüssen werden zu dringenden Themen und unter Beachtung der Hygienevorschriften umgesetzt. So finden die Sitzungen der Stadtvertretung weiterhin in der Sport- und Mehrzweckhalle statt, Ausschüsse im Rathaussaal. Im Rathaussaal sind die Besucherplätze aufgrund der erforderlichen Mindestabstände begrenzt. Auch hier ist für alle Teilnehmenden das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht.

Bleiben Sie gesund!

Lars Prahler
Bürgermeister

Pressemitteilung der Stadt Grevesmühlen vom 26. Januar 2021.

Filmpremiere 2021 wird verschoben.

Heute möchten wir euch mitteilen, dass die jährlich stattfindende große Filmpremiere dieses Jahr leider abgesagt werden muss. Trotz Hoffnung war uns zu Beginn des Jahres schon klar, dass es wohl sehr sehr schwer werden würde, da die Enwicklung der Pandemie stetig schlimmer wurde. So mussten auch die Maßnahmen angepasst werden, was darin mündete, dass nun eben leider keine größeren Veranstaltungen stattfinden dürfen.

Dennoch, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Für uns steht fest, dass wir die Filmpremiere nachholen werden, um alle Filme, der gut 50 jungen und kreativen Filmemacher/-innen, auf der großen Leinwand zu präsentieren. Natürlich mit einem hoffentlich großen Publikum – wie jedes Jahr. Einen festen Termin haben wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, aber sobald dieser fest steht, werden die Einladungen geschrieben und jeder wird auf den verschiedenen Kanälen darüber informiert. (Wenn alles klappt, dann hoffentlich kurz vor den Sommerferien.)

Natürlich sind wir alle sehr traurig über diese Entwicklung, aber wir sind uns auch sicher, dass die kommende große Filmpremiere umso besser, schöner und intensiver wird. Wir freuen uns drauf.

Wenn ihr die Kids dennoch in Action sehen wollt, dann checkt die Filme der vergangenen Jahre auf dem neuen Youtube Kanal des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen aus. Sie und wir freuen uns über jeden Support und jedes Abo.

Wir wünschen euch eine so angenehme Zeit wie möglich – haltet durch, bleibt gesund und gebt aufeinander acht.

Liebe Grüße ausm Filmstudio.

Youtube: Rückblick auf das Jahr 2020.

Der erste Monat des Jahres 2021 ist nun fast vorbei und da dachte ich mir, dass wir noch einmal kurz zurückschauen können – auf zwölf Monate Youtube Kanal Grevesmühlen TV 2020.

Wir möchten an dieser Stelle einen ganz großen Dank an alle Zuschauer, Abonnenten und Interessierten aussprechen, die das vergangene Jahr so erfolgreich gemacht haben.

Da die Kinder und Jugendlichen mittlerweile ihren eigenen Kanal haben, schaut doch dort auch vorbei und lasst ein Abo da. Die jungen und kreativen Filmemacher/-innen freuen sich mit Sicherheit. Hier geht’s entlang:
Youtube Kanal des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen

Das war’s auf die Schnelle – liebe Grüße ausm Filmstudio.


Unser Wochenrückblick / KW 3.

Eine weitere Woche in Pandemiezeiten geht zu Ende – die dritte im neuen Jahr. Das heißt, dass die Treffen der verschiedenen AGs weiterhin online stattfinden. Hier wird aktuelles hinsichtlich der noch laufenden Filmprojekte, alltägliches und auch neue Ideen für kommende Produktionen besprochen. Zudem haben wir nach verschiedenen Gesprächen, Ideen und Tests nun eine Möglicheit gefunden, wie unsere kreativen Teilnehmer/-innen die Sendung Grevesmühlen TV moderieren können, ohne das wir gegen die aktuellen Maßnahmen verstoßen. Wenn alles klappt, seht ihr das Ergebnis dann kommende Woche. Diese Woche wurde abgestimmt, dass wir ganz tief in unserem Archiv graben und 16mm Filme präsentieren. Diese sind zu sehen in der mittlerweile 1116. Sendung.

Neben den zahlreichen digitalen treffen mit den Kindern und Jugendlichen gab es noch weitere wichtige Videokonferenzen, so zum Beispiel mit der Stadt Grevesmühlen und eine Onlinetagung mit dem Titel „Medienkompetenz in Mecklenburg-Vorpommern – Perspektiven aus der Praxis“ von Medienaktiv M-V, dem landesweiten Netzwerk der Medienarbeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Natürlich möchte ich es nicht versäumen erneut darauf hinzuweisen, dass die kreativen Filmemacher/-innen nun ihren eigenen Kanal auf Youtube haben und dort alle Filme/ Videos/ Arbeiten präsentieren. Es werden wöchentlich mehr – also schaut doch auf dem Youtube Kanal des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen vorbei und lasst ein Abo da.

Das war der kleine Wochenrückblick. Wir wünschen euch allen ein entspanntes Wochenende. Achtet aufeinander und bleibt gesund.

Grüße ausm Filmstudio.

Kids mit eigenem Youtube Kanal.

It’s sunday … und heute möchte ich euch noch einmal gern darauf hinweisen, dass die Kinder und Jugendlichen des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen ihren eigenen Kanal auf Youtube haben. Hier werden schon seit Ende letzten Jahres nach und nach alle Filme/ Videos/ Arbeiten der Teilnehmer/-innen präsentiert. Viele Produktionen aus den vergangenen Jahren sind mittlerweile online und es werden noch einige mehr in den kommenden Wochen/ Monaten. Natürlich gibt es auch alle zukünftigen Filmprojekte hier als erstes zu sehen. Also schaut auf dem Youtube Kanal des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen vorbei und lasst ein Abo da. Die kreativen und jungen Filmemacher/-innen freuen sich mit Sicherheit über euren Besuch und Support.

Hier schon einmal drei Highlights aus den verschiedenen Playlisten:

Euch allen ein erholsames und angenehmes Restwochenende.
Beste Grüße ausm Filmstudio.

Unser Wochenrückblick / KW 1 & 2.

Das Jahr ist gerade einmal zwei Wochen alt und auf dieser Welt ist schon wieder eine Menge passiert. Trotz der anhaltenden Pandemiesituation hoffen wir von ganzem Herzen, dass ihr alle einen guten Jahresstart hingelegt habt.

Momentan ist es so, dass die Treffen der verschiedenen AGs nicht bei uns im Filmstudio stattfinden können, da dies laut der gesetzlichen Verordnung derzeit nicht gestattet ist. Somit weichen wir auf Onlinemeetings aus. Hier wird aktuelles hinsichtlich der noch laufenden Filmprojekte, alltägliches und auch neue Ideen für kommende Produktionen besprochen. Hinzu kommt die sehr viele bürokratische Arbeit, die nun abge- und bearbeitet werden muss, um das Filmstudio auf Kurs zu halten. Natürlich gab es auch schon die ersten beiden Sendungen dieses Jahr – Ausgabe 1114 und 1115

An dieser Stelle auch noch einmal der Hinweis, dass die Kids nun ihren eigenen Kanal auf Youtube haben und dort alle Filme/ Videos/ Arbeiten präsentiert werden. Es sind schon sehr viele aus den vergangenen Jahren online und es werden noch einige mehr in den kommenden Wochen/ Monaten. Also schaut doch auf dem Youtube Kanal des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen vorbei und lasst ein Abo da. Wir und auch all die kreativen, jungen Filmemacher/-innen freuen sich mit Sicherheit.

Das war es in Kürze für die ersten beiden Wochen im neuen Jahr. Wir wünschen euch allen ein angenehmes und erholsames Wochenende. Achtet aufeinander und bleibt gesund.

Winterliche Grüße ausm Filmstudio.

Aktuelle Informationen – Update 01.06.21.

Die aktuellen Entwicklungen lassen es zu, dass unsere Film-AGs mit den jungen und kreativen Filmemacher:innen wieder stattfinden können. Hierbei sind die in den Räumlichkeiten ausgehängten Hygienemaßnahmen/ -regeln strikt zu beachten und zu befolgen!

Wenn ihr neben den AG-Treffen auch anderweitig reden möchtet, Hilfe benötigt, Fragen und/oder Anliegen habt, dann könnt ihr uns jederzeit kontaktieren von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8 und 17 Uhr im Büro unter der Telefonnummer

03 88 1 – 22 03

oder via Email an info@grevesmuehlen-tv.de – wir werden zeitnah antworten. In dringenden Fällen können wir nach vorheriger Absprache auch gern einen Termin in unserer Einrichtung vereinbaren.

Liebe Grüße vom Team des Filmstudios 🙂